Blaulichter, Frontblitzer blaue Rundumleuchte


  • Frontblitzer für innen

  • Seiten

  • Aktuelle Themen im Forum



  • Produkte

  • Blaulicht-News

    Autovermieter darf kein NEF mit Sondersignalanlage vermieten

    24. Februar 2011

    Ein Hamburger Gericht hat ein nicht unbedeutendens Urteil für die Blaulicht-Branche gesprochen.

    Eine Autovermietung hatte in der Fahrzeugflotte ein Notarzt-Einsatzfahrzeug (NEF) vorgehalten und den Rettungsdiensten in Hamburg und Umgebung als Ersatzfahrzeug angeboten. Dagegen klagte die Stadt Hamburg mit Erfolg.
     Dem Autovermieter muss mit sofortiger Wirkung die Zulassung des Fahrzeuges entzogen werden.

    Das Gericht begründet mit Aktenzeichen 3 Bf 82/09 die Entscheidung damit, dass Fahrzeuge mit Sondersignal ausschliesslich auf Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben zugelassen sein dürfen.

    Blaulicht.org meint dazu:

    Es handelt sich um eine Fehlentscheidung des Gerichtes. In und um Hamburg gibt es zahlreiche Unternehmen und Organisationen mit der Genehmigung des Betriebes eines NEF mit Sondersignalanlage. Solchen Unternehmen muss die Gelegenheit gegeben werden, sich im Bedarfsfall rasch ein Ersatzfahrzeug zu mieten. Dadurch, dass dem Autovermieter die Möglichkeit des Angebotes genommen wird, ein solches Fahrzeug anzubieten, entsteht den genehmigten Organisationen ein Wettbewerbsnachteil.

    Unterm Strich bleibt das Ergebnis aber gleich, wird jedoch mit großem Verwaltungsaufwand behürdet. In der Praxis nämlich sollte es legal sein, wenn der Autovermieter das NEF in nicht angemeldetem (zugelassenem) Zustand vorhält und vermietet. Der Mieter geht mit seiner Genehmigung dann zur Zulassungsstelle und lässt es auf seinen Namen zu. Nach Ablauf des Bedarfs muss er es dann wieder abmelden und zurückgeben. Ähnlich wie bei Leasingverträgen, nur eben kurzfristiger.

    Das Gericht hätte solchen unnötigen Verwaltungsaufwans vermeiden können, indem dem Vermieter einfach eine Auflage für die Vermietung auferlegt worden wäre. Nämlich jene, dass solch Fahrzeug nur an Mieter mit Genehmigung für solche Fahrzeuge vermietet werden dürfen.

    Übung wird zum echten MANV

    12. August 2010

    In einem Eisenbahntunnel sollte ein Massenanfall von Verletzten (MANV) geübt werden. Die Übung sah vor, dass ein Personenzug in einem Tunnel verunfallt sei. Die Bahn stellte dafür einen echten Zug zur Verfügung und sperrte dieStrecke, um die Übung zu ermöglichen.

    Obwohl auf der Strecke eigentlich nur E-Loks fahren wurde für die Übung eine Diesellok eingesetzt. Und hier war das Problem. Die Diesellok füllt den Tunnel mit Abgasen. Als erste Einsatzkräfte und Unfalldarsteller Vergiftungserscheinungen zeigten, wurde die Übung abgebrochen und der Ernstfall begann. Der Zug musste real evakuiert werden. Einsatzkräfte und Rettungshubschrauber wurden nachalarmiert. Am Ende gab es zahlreiche Verletzte.

    Ein Ablauf des Geschehens im Detail

    3. Staffel von "Mein Revier"

    21. Dezember 2009

    Die Polizei Stade, der Zoll München und das Ordnungsamt Berlin werden wieder im Fernsehen zu sehen sein. Wie Blaulicht.org exklusiv direkt von der Polizei Stade erfuhr, hat ein Kamera-Team den Polizisten Uwe Bahlmann und seine Kollegen im November erneut ein paar Tage im Dienstalltag begleitet.

    Die dritte und zugleich letzte Staffel soll im Januar auf Kabel 1 ausgestrahlt werden.

    Siehe zu "Mein Revier" auch unsere Beiträge vom 07. November und 24. August 2009.

     

    Autoradio warnt vor nahendem Einsatzfahrzeug mit Blaulicht

    20. November 2009

    Vier Schüler nahmen an einem Wettbewerb teil, bei dem es um mehr Sicherheit im Straßenverkehr ging. Sie erfanden ein Zusatzsystem für das Autoradio. Durch mehrere Außenmikrofone soll das system erkennen, aus welcher Richtung sich ein Sondersignal nähert. Dann schaltet das Radio leiser und signalisiert, dass ein Fahrzeug mit Blaulicht und Einsatzhorn sich nähert – und zwar aus welcher Richtung.

    Bericht zu dieser Blaulicht-Erfindung

     

    "Mein Revier" in der 2. Staffel

    07. November 2009

    Wie wir am 24. August bereits exklusiv berichtet haben, gibt es von mein Revier nun die zweite Staffel. Ab dem 08. November sind wieder Berichte aus dem Einsatzalltag von der Polizei Stade, dem Zoll München und dem Ordnungsamt Berlin zu sehen.

    Sendetermine: Immer Sonntags, 20.15 Uhr auf Kabel 1

     

    Feuerwehren brauchen einen Förderverein

    02. November 2009

    Freiwillige Feuerwehren bekommen oft Spendengelder und haben meist sogar sogenannte passive Mitglieder, welche regelmäig Spenden in Form eines Mitgliedsbeitrags.

    Juristisch ist dieses Vorgehen der Blaulicht-Organisationen meist jedoch fragwürdig denn die Feuerwehr ist kein eigenständiges Rechtsorgan sondern untersteht der Gemeinde als ihrem Träger.

    Die Lösung ist ein Förderverein für die Feuerwehr. Doch nur wenige Feuerwehrleute wissen, wie man einen Förderverein gründet und führt. Im Internet hat man bisher vergeblich nach einem entsprechendem Fachforum gesucht.

    Fördervereinforum.de bietet Führungskräften nun eine Plattform zum Austausch zwischen Führungskräften von Fördervereinen.

     

    Domain für Blaulichtreporter und News-Agenturen

    22. Oktober 2009

    Sichern Sie sich jetzt Ihre eigene Blaulichtreporter-Domain!

    Mit der Adresse Blaulichtreporter.org stehen Sie bei den führenden Suchmaschinen ganz oben und werden besser gefunden. Im Endeffekt bedeutet das für Sie als Blaulichtreporter nichts anderes, als mehr Umsatz durch höheren Absatz Ihres Film- und News-Materials.

    Zur Kontaktaufnahme und Konditionenabfrage für Kauf oder Miete der Internetadresse www.blaulichtreporter.org besuchen Sie einfach direkt die Seite und folgen Sie dort den Hinweisen.

    Übrigens sind alle anderen in Deutschland gebräuchlichen und von den Suchmaschinen akzeptierten Endungen bereits in Besitz Ihrer Wettbewerber.

    Viel Erfolg beim Verhandeln! Sein Sie nicht langsamer als Ihre Konkurrenz!

     

    Neues LED-Blaulicht

    10. September 2009

    Die Hamburger Polizei hat gestern fünf neue Streifenwagen in den Dienst genommen.


    Foto mit freundlicher Genehmigung von nonstopnews.de

    Das Besondere dabei ist das neue LED-Blaulicht. Das Blaulicht kann getrennt nach vorn und hinten geschaltet werden. Auch die Helligkeit sowie der Blitzintervall ist durch das Umschalten von vier auf acht Blitze einstellbar.

      

    "Mein Revier" geht weiter

    24. August 2009

     

    Die Dokumentation "Mein Revier" geht in die nächste Runde.

    Wie Blaulicht.org direkt von einem in der Dokumentation gezeigten Polizisten erfuhr, wird ab September voraussichtlich wieder in Stade gedreht.

    Ein TV-Team begleitet dabei die Stader Polizei zu Ihren Blaulicht-Einsätzen.

    Die ersten sieben Folgen mit der Stader Polizei wurden bereits gesendet.

    Die aktuelle Staffel von "Mein Revier" zeigt die Autobahnpolizei Köln, das Ordnungsamt Berlin und den Zoll am Flughafen Frankfurt/Main.

     

    Fahren mit Blaulicht im Simulator üben

    31. Juli 2009

    Der Landkreis Steinfurt in NRW hat als erster deutscher Landkreis einen Simulator beschafft, mit dem das Fahren mit Blaulicht und Sonderrechten trainiert werden kann.

    Angehörige von Feuerwehr, Rettungsdienst, THW und Polizei sollen im Simulator sicherer werden.

    Jeden Tag verunfallen in Deutschland Fahrzeuge mit Blaulicht. 60 Prozent dieser Unfälle sind selbstverschuldet. Der Simulator soll helfen, diese Zahlen zu minimieren.

    In NRW müssen Fahrer von Einsatzfahrzeugen einmal jährlich zu einer Blaulichtfahrten-Fortbildung. Diese soll nun mit dem Simulator durchgeführt werden.

    Der Simulator ist mobil und kann an jedem Ort mit Stromanschluss aufgebaut werden.

    Die Webseite des Herstellers lautet ifesystems.de